Newsletter 03/2014

__________________________________________________________

N E W S L E T T E R
B U S I N E S S P A R T N E R C L U B
__________________________________________________________

INHALT:
——-
1.    Editorial
2.    Einladung zum Arbeitskreis Veranstaltungen
3.    Ergebnisse der Mitgliederversammlung
4.    Das Adiamo hat ein besonderes Angebot für BPC-Mitglieder
5.    Einladung zur Hausmesse
6.    Hinweis auf zwei Oldtimer-Ausfahrten
7.    Rückblick: Lunch im Maredo Oberhausen
8.    Rückblick: Besuch des WAZ-Druckhauses
9.    Das BPC-Veranstaltungsangebot im April
10.    Was Sie sich im Internet einmal ansehen sollten: Beste Apps auf chip.de
11.    Neues BPC-Mitgliedsunternehmen im März
12.    Und sonst…

EDITORIAL:
———-
Liebe Mitglieder des Business Clubs, liebe Interessenten,

nachdem wir im letzten Editorial auf das Thema „Fasten“ eingegangen sind, folgt in dieser Ausgabe das nächste, für manche(n) unangenehme Thema: Sport!

Denn am 18. Mai 2014 steigt wieder der VIVAWEST Marathon, und manch ein Mitglied erinnert sich noch gerne an unsere tapferen Läuferinnen und Läufer, die vor einigen Jahren zum Karstadt Marathon angetreten sind und die Farben des BPC beherzt bis ins Ziel getragen haben.

Unvergessen bleibt das Foto in manchen Zeitungen, in dem die Läufer im Anzug (oben) und Laufhose (unten) zu sehen waren.

Da stellt sich doch die Frage, ob es uns nicht gelingt, auch 2014 wieder einmal eine Staffel auf die Beine zu stellen. Alle Läuferinnen und Läufer sind herzlich eingeladen, sich bei Hartmut Scholl zu melden.

Weitere Infos finden Sie unten in der Rubrik „Und sonst…“
Apropos Hartmut Scholl.

Der ist, ebenso wie Klaus Lerch und Martin Köller, auf der Mitgliederversammlung für weitere drei Jahre zum Vorstand des Business Partner Club gewählt worden.

Für das Vertrauen bedanken sich ganz herzlich Ihre Business Partner

Martin Köller             Klaus Lerch                 Hartmut Scholl

2.    Einladung zum Arbeitskreis Veranstaltungen
———-
Das Veranstaltungsprogramm des BPC war auch eines der Top-Themen bei der Mitgliederversammlung. Fazit: Jedes Programm ist nur so gut wie die Mitglieder, die es gestalten.

Diesem wunderbaren Kalenderspruch folgend laden wir alle Mitglieder ganz herzlich zum Arbeitskreis Veranstaltungen ein, zu dem wir uns am 15. April 2014 um 17:00 Uhr im Besprechungsraum von i2fm, Essener Straße 5, im TZU Oberhausen treffen.

Wenn Sie eine Idee für eine Veranstaltung haben, einen tollen Redner kennen oder selbst aktiv die Mitglieder des BPC einladen möchten, dann sind Sie hier genau richtig.

Anmeldungen sind möglich per Telefon (0208 8290-100), per mail (info [at] business-partner-club [dot] de) oder per Fax (0208 8290-101).

Sie haben am 15. April 2014 keine Zeit, aber eine gute Idee? Dann nehmen Sie einfach über info [at] business-partner-club [dot] de Kontakt mit Martin Köller auf.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zum Veranstaltungsprogramm.

3.    Ergebnisse der Mitgliederversammlung
———-
Am 12. März 2014 fand im großen Saal des TZU Oberhausen die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Mehr als 50 Mitglieder waren anwesend, so dass eine satzungsgemäße Versammlung stattfinden konnte.

Die Zahlen stimmten, die Kasse war in Ordnung, bei Rückblick auf das vergangene Jahr galt unsere besonderer Dank unseren Sponsoren und ganz besonders unsere Fahrt mit der Dampflok ließ noch einmal Freude aufkommen. Schließlich wurde der Vorstand für drei Jahre wieder gewählt.

Und obwohl insgesamt nicht weniger als 12 Tagesordnungspunkte abzuarbeiten waren, schafften wir es, pünktlich um 18:00 Uhr fertig zu sein.

Genau nachlesen können Sie die Ergebnisse der Mitgliederversammlung im Protokoll, welches Ihnen letzte Woche per Mail zu geschickt wurde.

4.    Das Adiamo hat ein besonderes Angebot für BPC-Mitglieder
———-
Planen Sie in diesem Jahr eine Firmenveranstaltung, eine Produktvorstellung, Mitarbeiterschulungen oder brauchen Sie noch eine Idee für die nächste Weihnachtsfeier?

Das Team vom Adiamo Oberhausen strickt für Sie gern ein individuelles Angebot inkl. Speisen und Getränke, Rahmenprogramm, Parkplatzreservierung u.v.m.

Darüber hinaus ermöglichen Pro-Kopf-Pauschalen Ihnen eine exakte Kostenplanung.

Exklusiv für BPC Mitglieder gibt es einen Rabatt von 10 % auf die Buchung.

Nadine Watterodt freut sich auf Ihren Anruf an 0208 850 59 619 oder Ihre Mail an marketing [at] adiamo [dot] de

5.    Einladung zur Hausmesse
———-
Am 29. August 2014  lädt die Carl Osmann GmbH zur 8. Hausmesse ein. Von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr freut sich das Team um Familie Fischer auf Ihren Besuch auf der Heinestraße 29 in Oberhausen. Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor, die offizielle Einladung folgt.

6.    Hinweis auf zwei Oldtimer-Ausfahrten
———-
Auf zwei besondere Termine macht unser Mitglied Timo Grothe (zurecht) aufmerksam, handelt es sich doch um zwei ganz besondere Oldtimer-Ausfahrten, die durch das Ruhrgebiet bzw. Nordrhein-Westfalen führen und in Oberhausen starten.

Da gibt es am 25.Mai 2014 die IGOOO-Oldtimershow mit Ausfahrt, die ab dem Marktplatz in Oberhausen Osterfeld beginnt und dort am Nachmittag auch wieder endet (Nennungen sind noch möglich unter www.igooo.de).

Und dann startet am 15. Juni 2014 die Niederrhein Classic – Oldtimer Ausfahrt mit ca. 100 Fahrzeugen. Treffpunkt für die Fahrzeuge und Start ist bei der Polsterei & Sattlerei Bolder. Nennungen sind noch möglich http://www.oldtimer-schermbeck.de/niederrhein-classic/

7.    Rückblick: Lunch im Maredo Oberhausen
———-
Mit 24 Teilnehmern war der Business Lunch im Maredo sehr gut besucht und die Teilnehmer sollten ihr Kommen nicht bereuen. Es gab nicht nur perfekt gebratene Steaks, sondern auch ein Salatbuffet, dass keine Wünsche offen ließ.

Ben Pütz, Betriebsleiter im Maredo Oberhausen, stellte nicht nur die „Maredo-Philosophie“ vor, sondern erklärte auch die Maredo-Gutscheinaktion, mit der man vergünstigt zu Mittag essen kann.

Neben den kulinarischen Köstlichkeiten wurde rund um den Tisch angeregt diskutiert und das ein oder andere Geschäft eingestielt, so dass die zwei Stunden mehr als kurzweilig vergingen.

Unser Dank gilt Ben Pütz und seinem Team für diesen unterhaltsamen Lunch.

8.    Rückblick: Besuch des WAZ-Druckhauses
———-
Eine ganz besondere Besichtigung stand in der letzten Märzwoche für die BPC-Mitglieder auf dem Programm. Zu ungewohnter Stunde, nämlich um 18:30 Uhr, trafen wir uns am Druckhaus der Funke-Gruppe in Essen.

Diese späte Uhrzeit hatte Ihren Sinn, denn wir wollten nicht nur das Papierlager, die Beilagen-Abteilung und den Versand besichtigen, sondern gegen 20:00 Uhr auch beim Andruck der ersten Zeitungen des Folgetages dabei sein (das sind die Exemplare, die Sie meist im Urlaub kaufen und die schon am Vorabend auf den Post- bzw. Speditionsweg gehen).

Für alle Beteiligten wurde es ein spannender Abend, der durch die Vermittlung von Thomas Böhne von Richtscheid Druck&Medien zustande kam, bei dem wir uns ganz besonders bedanken möchten.

9.    Das Veranstaltungsangebot im April
———-
Vor den Osterferien können wir Ihnen noch zwei ganz besondere Veranstaltungen ans Herz legen.

Da ist zum einen direkt am Mittwoch, den 2. April 2014 um 8:00 Uhr das Business Breakfast bei Heike Mülder in Gladbeck. Neben leckerem Essen, guten Gesprächen und einem garantiert schönen Start in den Tag gibt es auch noch Informationen darüber, wie Sie die Englischkenntnisse von Mitarbeiter/innen und Bewerbern bzw. Bewerberinnen nach einem europaweit anerkannten Bewertungsschema objektiv beurteilen können. Unser langjähriges Mitglied Heike Mülder freut sich auf Ihren Besuch.

Und dann startet am 8. April um 16:00 Uhr unser zweiter Spaziergang durch Oberhausen, diesmal durch den Stadtteil Osterfeld. Treffpunkt ist das Cafe Jedermann am Markt und von dort wird uns Ingo Dämgen kompetent und anekdotenreich durch Raum und Zeit führen. Es wird, soviel können wir verraten, für Insider ebenso spannend wie für auswärtige Besucher.

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen hält unsere Webseite www.business-partner-club.com für Sie bereit, anmelden können Sie sich per Telefon (0208-8290-100), per mail (info [at] business-partner-club [dot] de) oder per Fax (0208-8290-101).

10.    Was Sie sich im Internet einmal ansehen sollten: Best Apps auf chip.de
———-
Den Frieden im Schlafzimmer wieder gefunden: Beste-Apps auf chip.de

Wer nach langem Office-Tag noch etwas Zeit mit der Familie verleben will, dem bleibt nicht viel anderes übrig, als wieder früh aus den Federn zu steigen. Und so wiederholt sich unter deutschen Dächern und nicht nur dort allmorgendlich eine schlechte Routine.

Das wiederholte Drücken der Schlummertaste, immer dann, wenn der innere Schweinehund nach weiterer Schlafzeit giert. Irgendwann wechselt dann die geschätzte Lebenspartnerin bzw. der geschätzte Lebenspartner, unfreiwillig in Audiogeiselhaft genommen, vom Schnurren ins Knurren. Auch die gängigen Alternativen zum Weckerton, z.B. Radio- oder Licht-Impulse sind mit dem ärgerlichen Kollateralschaden verbunden.

Auf der Beste–Apps Webseite von Chip.de stolperte ich irgendwann über eine Besprechung der App Sanfter Wecker (Gentle Alarm). Wirklich klasse, geweckt wird nun durch Vibration. Diese ist – bezüglich der Stärke – in Start- und Maximal-Punkt, selbstverständlich frei einstellbar. Natürlich wird auch heute noch die Schlummerfunktion gewählt. Ein längerer Druck auf die Taste erlaubt es nun aber, das nächste Schlafintervall frei zu verlängern.

Wird nun des Abends das Smartphone zum Wecker gemacht, so wird – damit Handystrahlung nicht die gewonnene Stille relativiert – automatisch in den Flugmodus gewechselt.

Die Uhrzeit ist dann im Nachtmodus auch ohne Brille abzulesen. Soweit nur kurz die Optionen des Quick-Alarms. Im Ergebnis habe ich nun den etwas liberaleren Erziehungsstil (was den inneren Schweinehund betrifft) mit meiner Wertschätzung für die häusliche Schlafgemeinschaft wieder in Einklang bringen können.

Kennengelernt habe ich diese und viele andere gute Apps auf der Beste–Apps-Webseite von Chip.de.

Kurzum: reinschauen, durchstöbern und beruhigt wegschlummern: http://beste-apps.chip.de

11.    Neues BPC-Mitgliedsunternehmen im März
———-
Wir freuen uns, auch im März 2014 ein neues Mitgliedsunternehmen im BPC begrüßen zu dürfen. Es handelt sich um

– die Servico AG aus Dinslaken, Schottmannshof 14. Ansprechpartner für unsere Mitglieder sind die beiden Vorstände des Unternehmens, Franz Wisniewski und Holger Feldker. Wer neugierig ist, welche umfangreichen Dienstleistungen das Unternehmen anbietet, der kann sich auf der Webseite www.servico-ag.de schlaumachen.

12.    Und sonst…
———-
…steht der VIVAWEST Marathon vor der Tür und wir fragen uns, ob der Lauf durchs Revier nicht vielleicht eine konsequente Alternative zum weiteren Hungerfasten sein könnte?

Daher die Frage: Wer hat Lust am 18.5.2014 mitten im Ruhrgebiet mit zum VIVAWEST Marathon anzutreten? Neben der (Halb-) Marathon-Distanz, eröffnet sich auch die – für uns sicher tolle – Option, eine Business-Partner-Club Staffel an den Start zu bringen. Bei der Staffel teilt sich dann ein Team von je vier Läufern die Gesamtdistanz von 42,19