Newsletter 03/2013

__________________________________________________________

N E W S L E T T E R
B U S I N E S S  P A R T N E R C L U B
__________________________________________________________

INHALT:
——-
1.    Editorial
2.    Einladung zum Arbeitskreis Veranstaltungen am 16. April 2013
3.    Adiamo aktuell: Von Mitgliedern für Mitglieder
4.    Die Karten für die Hafenbesichtigung Duisport und Christos „Big Air Package“ sind verlost
5.    Einladung zum SEO-Seminar
6.    Die Mitgliederversammlung des BPC
7.    Rückblick: Tanzabend
8.    Rückblick: Lunch
9.    Rückblick: IT-Sicherheit
10.    Das BPC-Veranstaltungsangebot im April
11.    Was Sie sich im Internet einmal ansehen sollten: „www.edx.org“
12.    Neues Mitgliedsunternehmen im März 2013

EDITORIAL:
———-
Liebe Mitglieder des Business Clubs, liebe Interessenten,

in der Wochenzeitung „Die Zeit“ begann in der letzten Woche eine Artikelserie mit der Überschrift „Wir haben schlechte Nachrichten: Es geht uns gut“. Darin wird deutlich gemacht, dass die aktuelle Wahrnehmung zu unterschiedlichen Themenfeldern wie Ernährung, öffentliche Sicherheit, Gesundheit oder Umwelt viel schlechter gesehen wird, als sie wirklich ist.

Neben der selektiven Verfügbarkeit, bei der die Gegenwart immer schlechter abschneidet als die  Vergangenheit, haben die Autoren festgestellt, dass Medien, allen voran digitale Medien, die „Tendenz zum Alarmismus“ weiter verstärken.
Ein Beispiel: seit den neunziger Jahren hat sich die Zahl der Krippenplätze in Westdeutschland verzehnfacht. Liest man die Schlagzeilen der letzten Wochen, hat man das Gefühl, es sei genau umgekehrt. Dabei geht es nur noch um die restlichen fehlenden Plätze bis zur Vollversorgung.

Wir sollten uns vielleicht vornehmen (auch im Hinblick auf den bevorstehenden Frühling, der mit Sicherheit kommen wird), öfter die positiven Seiten in den Mittelpunkt zu stellen. Auch im Business Partner Club.

Mit diesem Newsletter setzen wir ein erstes Zeichen. Es folgen Rückblicke auf tolle Veranstaltungen im Februar, eine Vorschau auf wunderbare, abwechslungsreiche Events nach den Osterferien und Einladungen der besonderen Art.

Viel Freude beim Lesen der guten Nachrichten.

Ein fröhliches Osterfest wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem Team

Ihre Business Partner
Martin Köller             Klaus Lerch                 Hartmut Scholl

2.    Einladung zum Arbeitskreis Veranstaltungen
———-
„Tolles Programm“ – so lautet hin und wieder der Kommentar, wenn wir halbjährlich unsere Veranstaltungsvorschau veröffentlichen. Damit das auch so bleibt, sind wir auf Ihre Ideen und Ihr Engagement angewiesen. Denn schließlich sind es fast ausschließlich Sie, unsere Mitglieder, die diese Events auf die Beine stellen.

Haben Sie eine Idee, kennen Sie einen tollen Redner oder möchten Sie einmal selber eine Veranstaltung durchführen?

Dann laden wir Sie ganz herzlich am 16. April 2013 um 17:00 Uhr ins TZU zum Arbeitskreis Veranstaltungen ein. Wir treffen uns bei i2fm in der Glasrotunde.

Anmelden können Sie sich per Telefon (0208-8290-100), per mail (info [at] business-partner-club [dot] de) oder per Fax (0208-8290-101).

Sollten Sie keine Zeit haben, wohl aber eine Idee für eine Veranstaltung, dann schicken Sie uns doch einfach eine Mail. Wir setzen uns dann gerne mit Ihnen in Verbindung.

3.    Adiamo aktuell: Von Mitgliedern für Mitglieder
———-
Heute möchten wir Sie auf ein attraktives Angebot unseres Partners Adiamo aufmerksam machen.

Sie möchten Ihren Kunden einmal etwas Gutes tun ohne dafür Geld in die Hand zu nehmen? Dann laden Sie Ihre Kunden doch einmal zu einem Samstag Ihrer Wahl ins Adiamo ein.

Das Team vom Adiamo spendiert Ihren Kunden freien Eintritt, ein Glas Prosecco oder einen Cocktail zur Begrüßung und sorgt auch noch für einen tollen Liveact, wie z.B. eine Sängerin oder einen Saxophonisten.

Nutzen Sie diese Möglichkeit, Ihrem Kunden einmal ‚Danke‘ zu sagen, sich bei ihm wieder in Erinnerung zu rufen oder um ihm mal in einem außergewöhnlichen Ambiente Ihre neuen Dienstleistungen vorzustellen.

Sie müssen lediglich Ihre Kunden einladen, gerne mit einem auf Sie zugeschnittenem Einladungsflyer für den Versand.

Interessiert? Nadine Watterodt freut sich unter 0208 850 59 619 auf Ihren Anruf.

4.    Die Karten für die Hafenbesichtigung Duisport und für Christos „Big Air Package“ sind verlost
———-
Wer es nicht live im Internet gesehen hat und auch sonst noch keine Info erhalten hat, dem möchten wir auch auf diesem Wege mitteilen, dass die Plätze für alle Veranstaltungen mit Warteliste ausgelost worden sind.

Wenn Sie also auf unsere Internetseite www.business-partner-club.com schauen, sehen Sie die aktuellen Teilnehmerlisten. Wir hoffen, dass Sie dabei sind. Allen anderen Drücken wir die Daumen auf der Warteliste.

5.    Einladung zum SEO-Seminar am 8. April 2013
———-
Nach dem großen Erfolg im Februar laden wir alle Mitglieder ganz herzlich zu einem weiteren Suchmaschinen-Optimierungs-Seminar ein.

Der 6-stündige Workshop (10:00 Uhr bis 17:00 Uhr) befasst sich mit folgenden Themen: Was ist SEO; eine Einführung in Suchmaschinen-Optimierung – praktischer Workshop. Die Teilnehmer sollten ihre Laptops/ Notebooks mitbringen – WIFI wird gewährleistet sein.

Ziel des Workshops: Die Teilnehmer sollen 5-10 passende “Keywords” für ihre eigenen Firmen recherchieren und lernen wie man diese anwendet, um die gewünschte Implementierung effektiv mit einem Webentwickler zu kommunizieren.

Google Adwords soll ausführlich behandelt werden; wie viel kostet eine Kampagne normalerweise und wie findet man den geeigneten Einstieg? In diesem Workshop werden Soziale Netzwerke näher besprochen. Es wird erläutert ob Facebook/ Twitter/ LinkedIn sinnvolle Mittel für eine Firma sind, um Marketing zu betreiben oder eher nicht.

Anmelden können Sie sich per Telefon (0208-8290-100), per Mail (info [at] business-partner-club [dot] de) oder per Fax (0208-8290-101).

Ort: TZU Oberhausen, Essener Straße 4, 46447 Oberhausen
Zeit: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

6.    Die Mitgliederversammlung des BPC
———-
Einen durchweg harmonischen Nachmittag verlebten die Mitglieder des Business Partner Clubs bei der alljährlichen Mitgliederversammlung.

Fast 50 Mitglieder fanden sich persönlich im TZU ein – Ihnen gilt unser besonderer Dank. Denn damit (und mit den Stimmübertragungen) war die Versammlung beschlussfähig. Es war wieder einmal der Beweis, dass wenn es darauf ankommt, wir auf Sie zählen können.

Was es sonst so gab, können Sie dem Protokoll entnehmen, das diesem Newsletter angehängt ist.

7.    Rückblick: Tanzabend
———-
Anfang März trafen sich 20 Mitglieder des BPC zu einem Schnupperkurs in der ADTV Tanzschule Tanzhaus Valentino in Oberhausen Sterkrade, um sich entweder längst vergessene Bewegungsabläufe wieder ins Gedächtnis (und in die Beine) zu rufen, an der schon fast perfekten Technik weiter zu feilen oder einfach nur Spaß zu haben.

Nach der obligatorischen Vorstellungsrunde und einem Begrüßungssekt des Hauses ging es direkt los. Frank, dem Chef des Tanzhauses Valentino, gelang es auf seine charmante Weise mühelos, der BPC-Truppe die Tänze langsamer Walzer, Discofox, Merengue und Wiener Walzer näher zu bringen.

Und da alle mit Begeisterung dabei waren, konnten nach 2 Stunden, die mit viel Spaß wie im Flug vergingen, deutliche Erfolgsergebnisse verbucht werden. Einige der Tänzerinnen und Tänzer waren so begeistert, dass sie direkt bei der ebenfalls im Tanzhaus stattfindenden Discofoxparty weiter das Tanzbein schwangen.

Es war ein toller Abend, dieser 1. BPC Tanzabend, für den wir uns bei Frank Fischer und dem Team des Tanzhauses Valentino herzlich bedanken möchten.

8.    Rückblick: Business Lunch im Best Western Hotel Zur Bockmühle
———-
Trotz laufenden Baumaßnahmen zur Hotelerweiterung ließ es sich Hans Bruckschlegel nicht nehmen, zum Business Lunch ins Best Western einzuladen.

Ein leckeres Dreigang-Menü stand für die Teilnehmer auf der Tageskarte und wurde auch gerne geordert und verspeist. Nach intensiven Gesprächen durften sich dann die Teilnehmer schon mal den neuen Erweiterungsteil des Hotels ansehen.

Architektonisch sehr gelungen lädt eine großzügige Wandelhalle mit Empore die zukünftigen Hotelgäste ein, sich zu entspannen. Die großen, gemütlichen Zimmer werden zukünftig sicherlich nachgefragt, wenn dieser Bereich auch offiziell eröffnet wird.

Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg und bedanken uns bei Hans Bruckschlegel und seinem Team für einen gelungenen Business Lunch.

9.    Rückblick: IT-Sicherheit
———-
Wo könnte man besser über das Thema IT Sicherheit und Wirtschaftskriminalität sprechen, als in einem Polizeipräsidium? Und so fanden sich mehr als 20 BPC Mitglieder zu diesem spannenden Thema im Polizeipräsidium in Oberhausen ein. Kerstin Wittmeier, die Polizeipräsidentin in Oberhausen, ließ es sich nicht nehmen, die Veranstaltung persönlich zu eröffnen.

Anschließend referierte Uwe Mainz, Leiter der Direktion Kriminalität, über die Schwerpunkte der Kriminalität in Oberhausen, wobei er besonders auf die jüngsten Probleme mit der Rockerszene und die Wohnungseinbrüche in Oberhausen einging. Dabei gab es interessante Informationen, die man nicht unbedingt in der Zeitung findet.

Helmut Picko, Leiter des Cybercrime-Kompetenzzentrums, stellte anschließend sehr anschaulich dar, welche Maßnahmen auf Landesebene erbracht werden, um der ständig wachsenden Kriminalität im „Netz“ entgegen zu wirken. Ob für Privatperson oder Unternehmen, überall lauern Gefahren im Internet, wobei sich der Schutz vor Hackerangriffen äußerst schwierig gestaltet.

Zum Abschluss der Veranstaltung gab es dann noch eine Führung durchs Präsidium. Zunächst wurde die kriminaltechnische Erfassung inkl. Fingerabdrücke und Fotos gezeigt, bevor es in die wenig einladenden Arrestzellen ging. Gottseidank durften alle Teilnehmer die Zellen wieder verlassen.

Ein Überblick der Arbeiten in der Leitstelle beendete diese informative und interessante Veranstaltung, für die wir uns bei Kerstin Wittmeier und ihrem Team ganz herzlich bedanken möchten.

10.    Das Veranstaltungsangebot im April
———-
Nach Ostern, wenn das Wetter wahnsinnig gut wird, die Sonne scheint und alle Mitglieder richtig Lust haben auf Weiterbildung, leckeres Frühstück, richtig gute Musik, tolle Kunst und vor allen Dingen Sport unter freiem Himmel – genau dann nimmt auch das BPC-Programm so richtig Fahrt auf.

Und bietet

1.    Weiterbildung mit dem SEO Seminar am 8. April 2013 um 10:00 Uhr
2.    Business Partner Frühstück bei der STOAG am 10. April 2013 um 08:00 Uhr
3.    The Australian Pink Floyd Show am 13. April 2013 um 19:00 Uhr
4.    Christos „Big Air Package“ am 17. April 2013 um 16:00 Uhr
5.    Klettern im Tree2Tree Hochseilgarten am 25. April 2013 um 17:00 Uhr

Noch Fragen?

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen hält unsere Webseite www.business-partner-club.com für Sie bereit, anmelden können Sie sich per Telefon (0208-8290-100), per Mail (info [at] business-partner-club [dot] de) oder per Fax (0208-8290-101).

11.    Was Sie sich im Internet einmal ansehen sollten:
———-
edx.org – Harvard am Küchentisch, die Zukunft der Weiterbildung.

„Uni für alle“ so lautete das Titelthema der Wochenzeitschrift  „Die Zeit“ vom Anfang dieses Monats. Harvard für alle Welt und das als kostenloses Angebot. Ein enthusiastischer Artikel machte nachvollziehbar, wie neue webbasierte Initiativen derzeit eine weitreichende Revolution in der Bildung ausgelöst haben. „Massive Open Online Courses (MOOC)“ unter diesem Suchbegriff findet man weitere interessante Berichte zum Hintergrund und den treibenden Kräften für diese Bewegung.

www.Edx.org ist eines der führenden Portale in diesem Feld. Weltweitbekannte Professoren aus Harvard, Berkeley, dem MIT, insgesamt einem Dutzend internationaler Eliteschmieden, stellen hier komplette Ausbildungsreihen für interessierte Teilnehmer aus der ganzen Welt zur Verfügung. Und das kostenlos an Hochschulen die sonst oft sechsstellige Studiengebühren aufweisen.

Das Angebot geht dabei über die Bereitstellung von Videostreams weit hinaus und hat sich inzwischen zu veritablen Fernlehrgängen mit Tests, Übungen, ergänzenden Ressourcen etc. weiterentwickelt.

Wen verwundert es da, dass dem Vernehmen nach die Verbreitung dieser Idee mehr Fahrt gewinnt, als die Akzeptanz von Google & Co – im vergleichbaren Zeitraum nach ihrer Gründung?

Kurzum, reinschnuppern, dranbleiben und schlauwerden: www.edx.org

12.    Neues Mitgliedsunternehmen im März 2013
———-
Auch im März hat sich wieder ein interessantes Unternehmen angemeldet, das wir an dieser Stelle ganz herzlich begrüßen möchten:

Die Revierpark Vonderort GmbH, die sich für den Betrieb des Revierpark Vonderorts verantwortlich zeigt.
Der Park erstreckt sich auf 32 Hektar und liegt in Oberhausen-Osterfeld an der Stadtgrenze zu Bottrop. Das Herz des Revierparks ist das Solbad Vonderort. Das Solbad Vonderort verfügt über ein großes Solebecken zum Entspannen und dem größten Saunagarten im Revier.

Neben Saunanächten (jeden ersten Freitag im Monat) und speziellen Aufgussplänen, werden die Außenbecken des Solbades mit dem Zusatzstoff Selen aufgesalzen. Einen detaillierten Eindruck des Revierparks finden Sie unter: www.revierpark.com